Wissen aufbauen

JavaScript

In diesem Abschnitt kläre ich drei Fragen. Was ist JavaScript? Wie funktioniert JavaScript und vor allem: Warum ist JavaScript bzw. ein Verständnis davon wichtig für die SEO-Beratung. 

Was ist JavaScript?

JavaScript gehört neben HTML und CSS zur dritten Code- bzw. Programmiersprache um Websites so zu betreiben, wie wir es gewohnt sind. Wohingegen HTML das inhaltliche Grundgerüst darstellt, ist CSS für die ansprechende Aufbereitung der HTML-Inhalte zuständig. 

JavaScript ergänzt die mehr oder weniger statischen Inhalte um interaktive Anwendungen, die in Echtzeit durch Nutzer verändert, gestartet und gestoppt werden können. Das können auszufüllenden Webformulare ebenso sein wie Online-Taschenrechner oder das Abspielen von Videos.

Wie JavaScript funktioniert: Grundsätzliche Eigenschaften

Variablen

Variablen gehören zu den wichtigsten Konzepten in JavaScript. Sie können als temporärer Zwischenspeicher interpretiert werden. Mit “let beratung = “seo”;” habe ich jetzt eine Variable angekündigt (let), ihr den Namen “beratung” gegeben und den Wert “seo” zugewiesen.

Konstante

Ähnlich aufgebaut wie JavaScript-Variablen (“let variable_name = “wert”;) sind die Konstanten (“const konstante_name = “wert”;). Der wichtigste Unterschied zu Variablen: Sie lassen sich nicht überschreiben wie es bei Variablen möglich ist.

Datentypen

In der JavaScript-Programmierung gibt es sechs sogenannte primitive Datentypen (u. a. Zahlen, String, Boolean) und den Datentyp “Object”, welcher wiederum als Speicher von Eigenschaften interpretiert werden kann.

Modals

Prompt

Das prompt-Modal ermöglich die Eingabe eines Wertes, der auch in einer Variable gespeichert und weiterverwendet werden kann. Allerdings kann es sein, dass die Eingabe ohne Inhalt mit “OK” bestätigt wird, somit also ein leerer String übergeben wird.

Confirm

Das confirm-Modal ruft ein Dialogfenster auf, das von Nutzern durch Interaktion (Ok, Abbrechen) weggeklickt werden kann. Erst  nach dieser Interaktion ist die besuchte Website wieder nutzbar durch den User.

Alert

Ein alert-Modal funktioniert ähnlich wie das confirm-Modal. Einziger Unterschied ist, dass hier nur mit einer Schaltfläche (“Ok”) interagiert werden kann.

Vergleichsoperatoren

Mathematisch

tbd…

Logisch

tbd…

Modolo

tbd…

Typische Syntaxfehler

Gleichheitszeichen

Das einfache Gleichheitszeichen (“=”) hat in JavaScript die Funktion der Zuweisung. Erst das doppelte Gleichheitszeichen (“==”) übernimmt die Funktion als mathematischer Vergleichsoperator. 

Groß- und Kleinschreibung

JavaScript ist “case sensitive”, d. h. für das Programm spielt die Groß- und Kleinschreibung immer eine Rolle. Das kommt mir als SEO natürlich entgegen, da ich auf strikte Kleinschreibung geeicht bin.

Bindestriche

Für SEO-Freelancer wie mich immer wieder wichtig zu erwähnen: Anders als für Dateinamen oder URL-Strukturen sind in JavaScript Bindestriche für Variablen zu unterlassen.